Jahresauftakt beim JFV Flenithi Süd

Jahresauftakt beim JFV Flenithi Süd

12.01.2022

40 Teilnehmende bei Tagung in Almstedt

Anfang Januar eröffnete der JFV Flenithi Süd das Fußballjahr 2022 mit einer Trainertagung. 40 Trainerinnen, Trainer und Funktionäre trafen sich zum Erfahrungsaustausch in der gut gelüfteten Almstedter Sporthalle unter Einhaltung der 2G-Regelung.

Nach einer Begrüßung durch Oliver Warneboldt gab Sportvorstand Markus Rasche einen Überblick über die aktuelle sportliche Entwicklung und stellte die Planung für die Saison 2022/23 vor. Im weiteren Verlauf stellte Koordinator Daniel Peschke mit "Advance Football" eine Plattform vor, die Nachwuchscoaches durch Lernmodule sowie Videos von Übungen & Spielformen bei der Trainingsgestaltung unterstützt.

Weitere Unterstützung sagten dem JFV Flenithi auch Tim Schwabe, Teamleiter Qualifizierung beim Niedersächsischen Fußballverband, und Friedel Münzberger (beim NFV-Kreis Hildesheim verantwortlich für die Ausbildung) zu, die per Livestream zugeschaltet wurden.

Anschließend gab es Urkunden für die Anwesenden, die im Jahr 2021 eine Qualifizierung erfolgreich abgeschlossen haben: Sven Wunnenberg absolvierte den C-Trainer-Lehrgang, außerdem wurden Giulia Vennemann, Niklas Rasche, Hannes Eckert, Til Tönnies, Malte Matthiesen, Paul Weidner und Leo Wennigsen-Heipke "Junior Coaches".

In Arbeitsgruppen, unterteilt nach Leistungs-, Aufbau- und Grundlagenbereich, wurde zum Abschluss noch einmal diskutiert, bevor die informative Veranstaltung nach vier Stunden endete.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.