C1: Vorletztes Heimspiel &  ein kurzer Rückblick

C1: Vorletztes Heimspiel & ein kurzer Rückblick

C-Jugend I 16.06.2022

Letztes Saisonspiel am 18. Juni in Sehlem

Die C1 des JFV Flenithi Süd hatte am vergangenen Mittwoch mit dem SC Hemmingen-Westerfeld den Tabellendritten der C-Jugend Landesliga 2 zu Gast. Was auf Grund des bisherigen Saisonverlaufs nach einer klaren Angelegenheit für die Hemminger aussah, in dem es sich nur um eine Frage der Höhe der Niederlage für die C1 zu drehen schien, entwickelte sich schließlich zu einem dramatischen Fußball-Krimi. Leider blieb am Ende das eigentlich verdiente Happy End aus!

Aber von Anfang an! Unsere Jungs, weiterhin stark ersatzgeschwächt, konnten letztlich nur mit Unterstützung der U14, die vier Spieler "abgestellt" haben, zu diesem Spiel antreten. Dennoch entwickelte sich von Anfang an ein munteres Spiel, bei dem auch unsere C1 zu ihren Möglichkeiten kam. Leider sorgte bereits in der 6. Minute ein von Kapitän Max Werner abgefälschter Ball für die Führung der Gäste. Aber gerade hier zeigte sich auch die positive Entwicklung der Mannschaft: War man im Hinspiel nach dem 0:1 (Endstand 0:11) noch eingebrochen, ließen die Flenithis jetzt, wie in den vorigen Spielen auch, nicht die Köpfe hängen lassen und haben einfach weiter versucht, guten Fußball zu spielen.

Insgesamt war es sehr ausgeglichen bzw. der Druck, den der Gegner entfachte, wurde weder in größere Chancen oder Tore umgemünzt. Erst kurz vor dem Halbzeitpfiff wurde der gegnerische Stürmer in aussichtsreicher Position im Strafraum angespielt. Unserem kleinsten Spieler Max Nikos Olias gelang es aber, vor dem Gegner am Ball zu sein. Mit seiner Rettungsaktion überlupfte er den herausstürmenden Torwart und der Ball schlug sehenswert ins Tor ein - leider ins eigene. Und so ging es mit einem 2:0 Rückstand in die Halbzeitpause. Insgesamt war die Führung des Gegners vielleicht nicht unverdient, aber in Anbetracht zweier Eigentore doch zumindest ärgerlich.

Die zweite Halbzeit begann dann so, wie man es vielleicht von Anfang an erwartet hat. Der Gegner macht mit seiner ersten richtigen Chance frühzeitig das 3:0 in der 39. Minute. Drops gelutscht, könnte man meinen. Aber typischer Fall von Denkste… im direkten Gegenzug erhält die C1 einen Freistoß kurz hinter der Mittellinie. Das ließ sich unser schussgewaltiger Spieler Vincent Ziss nicht nehmen. Der Ball, der zunächst aussah als würde er über das Tor gehen, senkte sich hinter des Gegners Torwart ins Netz zum 3:1. Spätestens jetzt wurde das Spiel plötzlich ausgeglichen. Während Hemmingen mit sich haderte und eigentlich etwas für das Torverhältnis machen wollte, fingen unsere Jungs an daran zu glauben, dass noch etwas möglich war.

In der 63. Minute war es nach schöner Vorarbeit von Frederick Meyer Moritz Ellingsen, der zum 2:3 Anschlusstreffer einschieben konnte. Den Hemmingern war in den letzten Minuten durchaus anzumerken, dass man sich das alles etwas anders vorgestellt hatte. Leider konnte die Verunsicherung des Gegners nicht mehr in etwas Zählbares umgemünzt werden. Schade, aber was bleibt ist die Erkenntnis, die schon die ganze Rückrunde zu beobachten war: Das Team lässt sich nicht mehr von Rückschlägen entmutigen und bricht auch nach Gegentoren nicht einfach ein. Neben diesem Auftritt war auch schon ein Aufwärtstrend gegen Gegner wie Blaues Wunder oder Bückeburg zu verzeichnen.

Dass es am Ende zu nichts Zählbarem mehr gereicht hat, ist bedauerlich. Wichtiger ist allerdings, dass neben der fußballerischen Entwicklung vor allem eine mentale Entwicklung zu beobachten ist, die eine Menge Vorfreude auf die neue Saison macht. Für den Großteil wird es dann in der B-Jugend weitergehen. Dafür werden ganz doll alle Daumen gedrückt!

Zum Schluss noch ein Hinweis auf das letzte Saisonspiel, welches am Samstag, 18.Juni um 14:00 Uhr in Sehlem gegen den TSV Bemerode stattfindet. Vielleicht lässt gegen den Tabellennachbarn doch noch etwas Zählbares herausholen. Verdient hätten es die Jungs.

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.